Grunderwerbsteuer bleibt 3%

Grunderwerbsteuer bleibt 3%

Aufgrund spekulativer Artikel in verschiedenen kroatischen Medien werden wir oft gefragt, ob die Grunderwerbsteuer von 3%, die von jedem Käufer zu zahlen ist, 2021 abgeschafft wird. Die Antwort lautet – noch nicht.

Der stellvertretende Premierminister und Finanzminister sagte klar, er habe nie angedeutet, dass es so bald passieren würde. Die Stornierung von RETT wurde nur zu einem bestimmten Zeitpunkt in dieser Verwaltung erwähnt.

Da die Grunderwerbsteuer jedoch rund 1 Milliarde Kuna pro Jahr beträgt und ein Einkommen der Gemeinde darstellt, auf deren Gebiet sich das Grundstück befindet, wird klar, dass die Regierung den potenziellen Verlust an lokalem Einkommen nicht ausgleichen wird, da In der eigenen Zentralkasse fehlen Mehrwertsteuereinnahmen, die durch den Rückgang der Verbraucherausgaben aufgrund der Sperrung von Covid verursacht wurden.

www.rightpropertycroatia.com